Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


elektronik:masterslave

Master-Slave-Schaltung für den Werkstattstaubsauger

Lochrasterlayout
Lochrasterlayout unten



Für den Bau des Werkstattsaugers benötigte ich eine Master-Slave-Schaltung - beim Staubsauger auch Einschaltautomatik genannt -. So dass der Staubsauger automatisch eingeschalten wird, sobald die an der Master-Steckdose angeschlossene Maschine anläuft.

Später werde ich die Schaltung noch anpassen um Den Staubsauger zeitversetzt ein und aus zu schalten. Um so den Einschaltstrom des Systems zu verringern und dass der Staubsauger nachdem die Maschine ihre Arbeit getan hat, noch fertig absaugen kann. Was auch den vorteil hat, dass der Staubsauger nicht dauernd an und aus geht. Z.B. bei einer Bohrmaschine.

Meine Schaltung habe ich aus dem Elektronik Kompedium - Master-Slave-Netzschalter umd für meine Bedürfnisse angepasst.


Bauteilliste:

Bezeichnung Typ Anzahl
D1-D6 1n4007(3A) oder 1N5401(6A) 6
D7,D8,D9 1n4007 3
F1 10A (T) oder (ST) 1
F2 0,05A (T) 1
VAR B72210S231K101 - VARISTOR 1
REL Schrack RT424730 (230V/0.75VA, (A) 1
T1,T2 MPSA42(300V),MPSA44(400V) 2
R1 121 Ohm 1
R2 22 Ohm 1
R3 470 Ohm 1
R4 1,5k 1
R5 22k 1
R6 0 Ohm 1
R7 120k 1
R8 150k 1
R9 270k 1
R10 4,7k 1
C1 47µ 1
elektronik/masterslave.txt · Zuletzt geändert: 2017/12/12 09:35 von koneca