Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


autos

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
Nächste Überarbeitung Beide Seiten der Revision
autos [2014/06/04 11:31]
koneca
autos [2020/03/02 08:54]
127.0.0.1 Externe Bearbeitung
Zeile 1: Zeile 1:
-  Alina'[[autos:Mii]] + 
-  Mein [[autos:Bus]] +  * [[autos:Golf]] 
-  Mutter'[[autos:Golf]] +    [[autos:gra|GRA]] 
-  * Mutter'[[autos:Omega]]+    [[autos:zv|Zentralverriegelung]] 
 +    * - [[autos:sh|Sitzheizung]] 
 +  * [[autos:citroen|Citroen C4]]
  
 ==== Anzugsdrehmomente ==== ==== Anzugsdrehmomente ====
Zeile 17: Zeile 19:
  
 ==== Felgenbezeichungen ==== ==== Felgenbezeichungen ====
-7½J× 16 H2 ET15, LK 5×110 MZ57 
-7½ = Maulweiten-Code (Felgenbreite), entspricht der Maulweite in Zoll (von Innenseite des Felgenhorns zu Felgenhorn) 
-J = Bezeichnung für die Felgenhornausführung (hier: Form J, entspricht einer Höhe von 17,3 mm), andere Ausführungen: H, P, K, JK etc. 
-× = Kennzeichnung einer einteiligen Tiefbettfelge (× wird heute als „mal“ gesprochen, ursprünglich war die Sprechweise „X“ vorgesehen), andere Ausführung: – (sprich „Strich“) bezeichnet eine mehrteilige Flachbettfelge 
-16 = Felgendurchmesser-Code, entspricht etwa dem Felgendurchmesser in Zoll (gemessen an der Felgenschulter) 
-H2 = Hump in diesem Fall beidseitig (2) (verhindert das Reifenabrutschen ins Tiefbett bei Kurvenfahrt) 
-ET 15 = Einpresstiefe positiv (+)15 mm (bei negativer ET steht das Minuszeichen davor, zum Beispiel ET −15) 
-LK = Lochkreis des Rades 
-5× = Anzahl der Bolzenlöcher 
-110 = Durchmesser des Lochkreises in mm, der durch die Mitte der Befestigungslöcher verläuft 
-MZ = Nabenbohrung oder auch Mittellochzentrierung (MZ) genannt, hier als Beispiel 57 mm Durchmesser 
  
-{{http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/7/71/Felgenbezeichungen.svg?300x50}}+**7½J× 16 H2 ET15, LK 5×110 MZ57**\\ 
 +**7½** = Maulweiten-Code (Felgenbreite), entspricht der Maulweite in Zoll (von Innenseite des Felgenhorns zu Felgenhorn)\\ 
 +**J** = Bezeichnung für die Felgenhornausführung (hierForm J, entspricht einer Höhe von 17,3 mm), andere Ausführungen: H, P, K, JK etc.\\ 
 +**×** = Kennzeichnung einer einteiligen Tiefbettfelge (× wird heute als „mal“ gesprochen, ursprünglich war die Sprechweise „X“ vorgesehen), andere Ausführung: – (sprich „Strich“) bezeichnet eine mehrteilige Flachbettfelge 
 +**16** = Felgendurchmesser-Code, entspricht etwa dem Felgendurchmesser in Zoll (gemessen an der Felgenschulter)\\ 
 +**H2** = Hump in diesem Fall beidseitig (2) (verhindert das Reifenabrutschen ins Tiefbett bei Kurvenfahrt)\\ 
 +**ET 15** = Einpresstiefe positiv (+)15 mm (bei negativer ET steht das Minuszeichen davor, zum Beispiel ET −15)\\ 
 +**LK** = Lochkreis des Rades\\ 
 +**5×** = Anzahl der Bolzenlöcher\\ 
 +**110** = Durchmesser des Lochkreises in mm, der durch die Mitte der Befestigungslöcher verläuft\\ 
 +**MZ** = Nabenbohrung oder auch Mittellochzentrierung (MZ) genannt, hier als Beispiel 57 mm Durchmesser\\
  
 +{{:1008px-felgenbezeichungen.svg.png?400 |}}
autos.txt · Zuletzt geändert: 2022/02/14 09:18 von koneca